Als Kunde lebt es sich in diesen Tagen gut

Die Netzanbieter unterbieten sich gegenseitig mit tollen Angeboten und Rabattaktionen. Sparen ist sehr gut möglich. Auf aktuelle Handymodelle muss dabei auch nicht mehr verzichtet werden. Mittlerweile ist der Markt so hart umkämpft, dass die Preise für einzelne Tarife tagtäglich verändert werden. Allerdings sind einige Veränderungen besonders auffällig:

Die Tochtergesellschaften der großen Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone und O2 graben sich die Kundschaft gegenseitig ab. Die Präsenz der Mobilfunkriesen im TV ist unübersehbar. Jeder von uns kennt die Werbespots von der Telekom und 1&1, wo sich die beiden Firmen gegenseitig auf die Schippe nehmen. Vielleicht finden die Kunden nicht alle Spots dieser Art lustig, doch man bleibt im Gespräch.

Werfen wir mal einen Blick auf die Preisentwicklung: Einen neuen Handyvertrag abzuschließen, ist für viele von uns Normalbürgern, die sich im Tarifdschungel nicht auskennen, fast unmöglich. Die Auswahl an Möglichkeiten und Optionen erschlägt einen Kunden förmlich. Auffällig ist nur die Preisangabe. Für unter 10€ bieten fast alle Anbieter einen Tarif an. Hier sollte aber schon sehr genau auf die eigenen Bedürfnisse geachtet werden. Denn nicht jeder Tarif ist wirklich so günstig, wie er verspricht.

Eine Allnet-Flat in alle deutschen Netze sollte heute schon geboten werden. Konnte man früher anhand der Vorwahlen erkennen, um welches Netz es sich handelt, ist dies in Zeiten der Rufnummernmitnahme unmöglich geworden. Etwas weniger wichtig ist die Auswahl des Internetvolumens pro Monat. Je nach Bedarf reichen schon 500 Megabyte für die gängigsten Anwendungen (Facebook, WhatsApp, Google+, Viber) aus. Bei einer Großzahl von Anbietern gibt es aber bereits für sehr wenig Geld viel mobiles Internet. Yourfone.de steht aktuell bei 1 Gigabyte Datenvolumen, Flat für SMS und der dazugehörigen Flat in alle deutschen Netze. Gut, der Kostenpunkt liegt hier bei 12,99€, also etwas über dem Ziel von 10,00€.

Besonders günstige Handyverträge gibt es bei 1&1. Für 9,99€ im Monat gibt es Flatrates ins Festnetz und alle deutschen Handynetze. Als Bonus bekommt der Neukunde in diesen Tagen statt 250 Megabyte Datenvolumen 1 Gigabyte. Neue Smartphones können für 10 Euro mehr im Monat dazugebucht werden. Ist aber kein Muss.

Das waren jetzt nur zwei Beispiele für mögliche Tarife und Anbieter. Im Endeffekt obliegt es jedem Kunden selber, sich den passenden Handyvertrag auszusuchen. Denn nur Sie wissen, was benötigt wird.

Veröffentlicht in Allgemein